2. BMW Treffen bei Mr. Wash in Berlin 2004

Das 2. Treffen bei Mr. Wash war wieder eine Initiative der Mitglieder aus dem BMW-Syndikat. Es waren viele bekannte Gesichter anwesend, welche man vom Auftakttreffen im April kannte. Diesmal, im Oktober, war es aber schon eine Art Abschlusstreffen und man kam wieder auf gut 10-12 Fahrzeuge.

Hauptattraktion war wohl unangefochten das rote E36 Coupé von “KompressorFreak”. Einige Leute kamen sogar in den Genuss einer rasanten Fahrt auf dem Beifahrersitz. In einem Punkt waren sich alle Beifahrer nach der Fahrt einig: “Ein M3 ist Scheißdreck dagegen!”.

Da sich in der Meute der kleine Hunger einschlich entschloss man sich ein bekanntes Burger-Fastfoodrestaurant aufzusuchen. Leider war der Weg dorthin nicht ohne Zwischenfälle. Das PS-starke Coupé von “Eddi” machte sich an der Ausfahrt eines Kreisverkehres selbstständig, übte seine Kräfte als Garten- und Landschaftsbauer aus und entfernte einen störenden Baum auf der Fussgängerzone. Es kamen keine Personen zu Schaden aber der persönliche Schmerz war wohl sehr hoch. Immerhin erschien die Polizei standesgemäß mit einem BMW E39 Touring.

Nachdem man alle Gedanken nach dem Zwischenfall wieder beisammen hatte fuhr man dennoch weiter zum Trauerschmaus in die besagte Fastfoodkette. Hier konnte man in Ruhe über die vergangene Saison reden und schon mal seine geplanten Winterumbauten vorstellen.

Das Treffen war für Viele wohl das letzte in diesem Jahr und man tauschte die Sommerfelgen in der folgenden Woche gegen 195er Betonspalter.

Fotos vom 2. BMW Treffen bei Mr. Wash in Berlin

, , , , , ,
Nächster Beitrag
Treffen mit dem BMW Club Berlin-Brandenburg 2006

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü