323ti Compact Motorspender & Schlachtung

Da ist er nun – der Motorspender für meinen 316i Compact. 🙂

Seit Herbst 2010 habe ich nach einem passenden Spender gesucht wo Zustand, Ausstattung und Preis stimmten und der Wagen nicht gerade in Bayern oder sonst wo steht.

Wichtig war mir, im Fall eines Unfallers, dass der Schaden natürlich so gering wie möglich, der Wagen normal fahrbar ist bzw. alle antriebstechnischen Teile sowie die Achsen in Ordnung sind. Klimaanlage und nicht ausgelöste Airbags waren auch ein Kriterium. Ich weiß, die Anforderungen waren hoch, aber letztendlich fand sich ein passender Wagen in Mecklenburg Vorpommern zu einem unschlagbaren Preis.

Erstbesitz, 98er Baujahr, rund 122.000km und vollausgestattet wie es bei den Modellen dieser Baujahre nicht unbedingt üblich war. Es war werkseitig das M-Aerodynamikpaket montiert und innen ein paar Teile M-Sport-Ausstattung sowie das große Top-Hifi Soundsystem und Lichtpaket. Als kleinen Bonus hatte der Wagen noch eine komplette AC Schnitzer Auspuffanlage.

Die Vorbesitzerin ist bei vereister Autobahnauffahrt in der Kurve ins Schleudern gekommen und erst mit dem Heck seitlich gegen die Leitplanke geknallt und nach dem Abprallen dann mit dem Kotflügel eingeschlagen. Die Heckpartie um die Rückleuchte und dem Abschlussblech war der größere Schaden und so nicht zur richten. So gesehen finanzieller Totalschaden und Grund den Wagen abzugeben.

Die Leitplanke war zu meinem Glück oberhalb der Stoßstangen eingerastet und hinterließ nur ein paar Schrammen, die gesamte Seite an sich blieb heile. So konnte ich das M-Paket inklusive M-Seitenleisten gewinnbringend verkaufen.

Fotos vom verunfallten 323ti Motorspender

, , , , ,

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü